Gefahrgutzug der Schwerpunktfeuerwehr Einbeck

Der Gefahrgutzug der Schwerpunktfeuerwehr EinbeckDer Gefahrgutzug Einbeck wird bei einer Gefährdung von Menschen, Tieren oder Sachwerten durch Gefahrstoffe im ortsfesten Bereich oder auch bei Unfällen im Transportwesen zur Durchführung von „Ergänzenden Maßnahmen“ alarmiert und eingesetzt.

Das Einsatzgebiet beschränkt sich auf die Stadtgebiete Einbeck und Dassel wobei auch überörtliche Einsätze zur Unterstützung anderer ABC Einheiten möglich ist.

Gliederung des Gefahrgutzuges:

- 1 MTF           1 / 1 / 0
- 1 ELW 1        0 / 1 / 4
- 1 GW-G         0 / 0 / 3
- 1 LF 8-6         0 / 1 / 8
- 1 GW-N         0 / 1 / 2
- 1 LF 10-6      0 / 1 / 8
- 1 ELW           0 / 1 / 2          DRK SEG Einbeck
- 1 RTW           0 / 1 / 1          DRK SEG Einbeck / DIN Besetzt
- 1 GW-SAN     0 / 1 / 2           DRK SEG Einbeck

Die Gesamtbesatzungsstärke von ca. 40 Kameraden wird aus den Feuerwehren Einbeck, Dassel, Salzderhelden, Naensen, Markoldendorf und der DRK SEG Einbeck sichergestellt. Insgesamt verfügt der Gefahrgutzug über 25 ausgebildete Vollschutzträger der Feuerwehr Einbeck und 21 Vollschutzträger der Ortsfeuerwehren.

Erfahren Sie mehr zum Gefahrgutzug der Feuerwehr Einbeck, seiner Gliederung, der Ausrüstung und dem Ausbildungskonzept auf der Webseite der Schwerpunktfeuerwehr Einbeck.

Zur Webseite der Schwerpunktfeuerwehr Einbeck

Gerätewagen (GW) Gefahrgut