Truppmannausbildung Teil IDie Truppmannausbildung Teil 1 erfolgt zentral ...

Voraussetzungen:

Die Teilnehmer müssen der aktiven Abteilung einer Freiwilligen Feuerwehr angehören und sich in der einjährigen Probezeit befinden. Ein Aufschub der Lehrgangsteilnahme bis ins zweite Jahr ist möglich.

Vollendung des 16. Lebensjahres

Die Teilnehmer müssen vor Beginn der Ausbildung erfolgreich an einer Erste Hilfe Ausbildung von mindestens 16 Stunden teilgenommen haben. Die Bescheinigung hierüber darf nicht älter als 3 Jahre sein und muss zu Lehrgangsbeginn vorliegen!

Ziel der Ausbildung ... in den Ausbildungsstätten des Kreisfeuerwehrverband Northeim e.V.

Ausbildungsziel ist es die Befähigung zur Übernahme von grundlegenden Tätigkeiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz in Truppfunktion unter Anleitung zu erlangen.

Lehrgangsdauer

Mindestens 54 Stunden inklusive Zivilschutzausbildung.

Hinweis:

Nach der erfolgreichen Teilnahme am o.a. Lehrgang hat der Lehrgangsteilnehmer in seiner Ortsfeuerwehr die zweijährige "Truppmannausbildung Teil II" (laufende Ausbildung) zu durchlaufen. Die Truppmannausbildung Teil II endet mit mit einer Prüfung. Erst nach dieser bestandenen Prüfung gilt die Truppmannausbildung als abgeschlossen und erst dann können weiterführende Lehrgänge besucht werden.

Wir weisen darauf hin, dass die o. g. Voraussetzungen (Teilnehmerkreis, vorausgesetzte Ausbildung, sonstige Voraussetzungen) des jeweiligen Lehrgangs vor Lehrgangsbeginn unbedingt erfüllt sein müssen!

Werden bei einem Teilnehmer/einer Teilnehmerin beim Eintreffen an der Ausbildungsstätte oder während des Lehrgangs gravierende Abweichungen von den Voraussetzungen (z.B. sicherheitsrelevante Voraussetzungen nicht erfüllt, fehlende fachliche Vorbildung, etc...) festgestellt, muss der Teilnehmer/die Teilnehmerin, auch in seinem eigenen Interesse, von einer weiteren Teilnahme am Lehrgang ausgeschlossen werden.

zurück